Projekt Perm

Kunde Epidemic Paris

Format
Interaktive Installation mit 360°-Projektion und dynamisch generiertem Mehrkanalton

Leistung
Projektleitung Audio
Entwurf und Implementierung der Audiosoftware
Spezifikation des Aufnahme- und Wiedergabesystems sowie des drahtlosen Distributionssystems
Systemintegration

Status
Realisiert 2004

Display
Cinémas du futur, Lille 2004
DEAF Dutch Electronic Arts Festival 2004

Info
epidemic.cicv.fr

Konzept
In der Mitte einer 5m hohen aufblasbaren Kuppel ist ein Video-Beamer auf einem Roboterarm installiert. Einer der Besucher trägt einen Sensor, mittels dessen der Arm gedreht und in der Höhe geschwenkt werden kann. Dies steuert die physische Position des projizierten Bildes wie auch den Ausschnitt aus dem virtuellen Panorama. Auf diese Weise kann der Betrachter den Bildausschnitt über die gesamte Kuppelinnenfläche gleiten lassen und die dort gezeigte computer-generierte Welt erforschen.

Für die Installation lieferte dataphonic eine speziell gefertigte Audio-Rendering-Software, die die jeweiligen Soundscapes und Audio-Clips abhängig von der Position des Betrachters framesynchron zum Videoserver darstellt.

Bedingt durch die problematischen akustischen Eigenschaften von (ungedämmten) Kuppelbauten wurde das Wiedergabesystem durch dataphonic per drahtlosen Kopfhörern spezifiziert.

Credits
Ulf Langheinrich (Komposition)
Richard Castelli (Produktion)
Dolfi Matthias (Graphik Software)